Juristen als Freunde und Helfer
Wofuer braucht "man" Feinde, wenn "man" doch Juristen als Freunde und Helfer hat ????
Juristen sind wie Nutten.

Dem Geld nicht dem Recht verpflichtet
sie leben von eurem Leid
alle sind theoretisch fuer die Menschenrechte und die Durchsetzung des Rechts zustaendig !

Die staatlichen Organe sind faktisch eine Verkommene Verbrecher Org.
die durchaus als OK-Verbrecher orgs anzusehen sind

Verfassungsschutz bestätigt Deutschland ist kein Rechtsstaat
also wofuer brauchen wir dann Juristen, ausser um ausgenommen zu werden?

Belegt ist , es gibt in Deutschland kein Recht, keinen Schutz
vor ihren ( oder war es "vor ihren irren" staatlichen Verbrechern, ihrer verkommenen, ehrlosen Truppe bieten kann ???

Hier das Video
Verfassungsschutz bestätigt Deutschland ist kein Rechtsstaat

Zum Index

Erster Beigeordneter Peter Söhngen
Sehen Sie selbst, wie der "Aufstand der Anstaendigen" "alle" erfasste
als die "Reichskristallnacht" Plakatwaende zur existenziellen Vernichtung deutscher Familien, aufgestellt wurden
und seither
geht es eigentlich Darum ..
das alle es gewusst haben und Strafvereitelung/Vertuschung im Amt begangen haben, oder ?
Die "Hilfe" die es gab, waren einsitige Ermittlungen gegen die Opfer dieser "staatlichen" Uebrgriffe, bis zum Genucid...
Gedeckt durch den "Aufstand der Anstaendigen"
die damit beschaeftigt waren/sind
das Gesicht , das sie hier endglueltig verloren haben ,  zur verdecken/verdunkeln.
(Anm.: Einige erfolglose Ausnahmen bestaetigen die Regel)
  • Zurueck

    Staatsanwaltschaft Duesseldorf


  • (C) S. 00000008 S.3 EINSTELLUNG STA GS.NR.:610 JS 990/93 WEBER%OKD POLIZEI WEGEN UEBLE NACHRE

    ANTW.EINSTELLUNG STA GS.NR.:610 JS 990/93 WEBER%OKD POLIZEI WEGEN UEBLE NACHR

    dII.104010003005    
    DATEI::/u/weber/aktenplan/151056115
     
    BRIEF BEGINN !
    ---------------------------------------------------------------------------
    
                                        Weber, Wendolin
                                        DOHLERSTR. 231
                                  4050 MOENCHENGLADBACH 2
                                        Tele. :
     
     
     
     
     
              122448 STAATSANWALT
              STAATSANWALTSCHAFT DUESSELDORF
              STA. THIEM
              WILLI-BECKER-ALLEE 8
          4000 DUESSELDORF 1
                            MOENCHENGLADBACH 2   den, 08.08.94
     
     
              Az. :151056115      (bitte stets angeben)
     
     
              Betr:EINSTELLUNG STA GS.NR.:610 JS 990/93
    	        WEBER%OKD
     
                 Sehr geehrte Damen und Herren,
    	     sehr geehrte Fr. Thiem,
    	     Ich lege hiermit Beschwerde gegen die Einstellung
    	     in Sachen 610 JS 990/93.
    	     Hr. Wolbert hat versucht die Stadtwerke zu Veranlassen
    	     zu meinen Lasten bzw. zu Lasten der Allgemeinheit
    	     illegal Strom weiterzuliefern. Er hat so aussage der
    	     Zeugen der Stadtwerke seine Pflicht als Beamter in Rechtlich
    	     relevanter Form Verletzt und aktiv einfluss auf Belange
    	     ausserhalb der gueltigen Rechtsgrundlagen genommen.
    	     Versuch der Noetigung bei Mitarbeitern der Stadtwerke,
    	     Strafvereitelung im Amt ( er hat Dienstaufsichtsbescherden
    	     nicht weitergeleitet), hat mir die Herausgabe der Schluessel
    	     zu meinem eigenen Keller Verweigert . Stattdess hat er
    	     konspirativ mit weiteren Polizisten zu meinem und zu Lasten
    	     der Allgemeinheit Vertuscht, Tueren aufbrechen lassen,
    	     die Schluessel die mir zustehen an dritte Ausgehaendigt.
    	     Wobei er "Hausmeister" einsetzen kann obwohl der Vermeintliche
    	     Hausmeister selber aussagte das er kein Hausmeister war.
    	     Auch diese Aussagen waren Ihm bekannt.
     
    	     Zu trennen sind Sachlich die Anzeige gegen Wolbert
    	     und die Verleumdung in der WZ. Es laufen weiter
    	     Strafanzeigen gegen Polizisten aus Neuss die ohne
    	     Rechtsgrundlage zum Nachteil der offentlichkeit und
    	     meiner Person gehandelt haben und offensichtlich
    	     sich wie Verbrecher im Rechtfreien Raum bewegen duerfen.
     
    	     Ich erhebe Rechtsmittel.
     
    	     Die Aktionen der Staatsanwaltschaft werde ich offentlich
    	     verwenden .
     
    	     Anlage
    	     Presse/oeffentlich Buergerinfo
    	     Schreiben OKD Salomon an weber
     
                 Mit freundlichem Gruss
    
    ---------------------------------------------------------------------------
    BRIEF ENDE !
     
     
    weber hat am 94.08.08 um 23:32:12  151056115      bearbeitet
    /u/weber/aktenplan/151056115
     
     
    weber hat am 09.08.94 um 01:15:55  151056115      bearbeitet
    /u/weber/aktenplan/151056115
     
     
    weber hat am 04.10.94 um 20:11:53  151056115      bearbeitet
    /u/weber/aktenplan/151056115
    

  • (C) S. 00000008 S.3 EINSTELLUNG STA GS.NR.:610 JS 990/93 WEBER%OKD POLIZEI WEGEN UEBLE NACHRE
  • (B) S. 00000010 S.1 EINSTELLUNG GSA GS.NR.:4 ZS 1045/94 610 JS 990/93 WEBER%OKD POLIZEI WEGEN
         
    
  • zurueck zum Index
  • zurueck zum Ueberbegriff
         
    
                         Seite -00000009-